Internet




Individuelle Webpräsenz heutzutage unumgehbar

Möglicherweise kann man heute das Webdesign als Variante des klassischen Kommunikationsdesigns für Printmedien betrachten. Webdesign ist Informationsdesign. Gute Websitegestaltung zeichnet sich durch ein wirkungsvolles Wechselspiel zwischen der Deckung des

  • Informationsinteresse
  • Informationsbestätigung
  • Informationsbedarfs
aus.

Moderne Website wirkt imagefördernd

Aus Sicht der Kommunikation ist Unternehmens-/ Produktrepräsentation die am häufigsten anzutreffenden Website. Es sollen keine Waren direkt verkauft werden, sondern es geht darum, das Unternehmen von der besten Seite zu zeigen. Die Repräsentations-Site ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Ein schlechter oder veralteter Internetauftritt kann hier das Vertrauen des (potenziellen) Kunden zerstören.



Prominenz der Webseite steigern

Vergessen wir auch nicht, dass das Internet trotz aller Interaktionsmöglichkeiten zunächst ein passives Angebot darstellt. Die Nutzer müssen selbstständig auf Ihre Site gelangen. Die aktive und passive Verbreitung der Internetadresse werden deshalb bei der Planung mit bedacht.

Wir nutzen die Möglichkeiten durch

  • gezielte PR-Kampagnen über Annoncen
  • Großplakate
  • Flyer
  • oder Ähnliches

um die Kunden zu animieren, sich auf Ihrer Webseite weiter zu informieren. Das bedeutet, dass wir hier gezielt Cross-Media-Marketing betreiben. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Ihr Internetauftritt und Printmedien mit dem gleichen Designstil an die Öffentlichkeit treten, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten. Man bezeichnet dies als Cross Media Design.



Nachhaltigkeit schaffen

Das Interesse zu wecken reicht allein aber nicht aus, es muss auch gehalten werden. Und gerade dazu ist eine

  • nachvollziehbare Strukturierung
  • überschaubare Informationspakete
  • lesefreundliche Texte
  • interessante Bilder
  • ständig aktualisierte News
  • permanente Pflege

notwendig.

Mit den Internetlösungen von SmartCommunication bekommt Ihr Unternehmen den Rückenwind, den Sie für eine ertragreiche Zukunft benötigen. Trotten Sie nicht mit der Konkurrenz mit, sondern gehen Sie auf die Überholspur. Unser 6-Phasen-Modell, das individuell jedem kleinen oder mittelständischen Unternehmen angepasst werden kann, wird Sie mit Sicherheit zufriedenstellen.

6-Phasen-Modell

loading...
Seitenplanung
Designentwurf
Prototyping
Assetdesign
Realisierung
Pflege

Die gestalterische Arbeit in der Seitenplanung betrifft die konzeptionelle theoretische Erarbeitung der Sitearchitektur im Struktur- und Interaktionsdesign. Hier werden die relevanten Informationen portioniert und sinnfällig in Relation gesetzt, so dass eine geeignete Navigationsstruktur entwickelt wird.

  • Analysen
  • Techn.Planung
  • Strukturdesign
  • Interakionsdesign

Der gestalterische Entwurf im Screen- und Interfacedesign verknüpft die Designaspekte aus der Seitenplanung und führt die Interaktionen in einem Gesamtlayout zusammen.

  • Screendesign
  • Interfacedesign
  • Layoutraster

bilden den grafischen Prototypen.

Wenn das Screen- und das Interfacedesign auf der Basis eines grafischen Prototyps (Photoshop-Layout) vom Auftraggeber freigegeben ist, wird ein HTML-Prototyp einschließlich Cascading Stylesheets (CSS) erstellt werden. Er zeigt exemplarisch ein funktionierendes Navigationsdesign und die wesentlichen vorkommenden Seitentypen.

  • HTML
  • CSS-Stylesheets
  • Browseranpassung
  • Testing

Die einzelnen konkreten Inhaltselemente jeder Seite werden gestalterisch aufzubereitet. Das betrifft vor allem das gestalterische und webgerechte Aufbereiten von Bildern. Meistens bedeutet das ein Beschneiden und Freistellen sowie das Retuschieren von Fotos oder deren weiter gehendes Optimieren durch neue Hintergründe, Bildränder oder Bildmontage. Dazu gehört auch das Erstellen neuer Fotos gemäß einem zuvor erarbeiteten Bildkonzept dazu. Ebenso zählt hierzu das Erstellen von Illustrationsgrafiken (Businessgrafik, Anfahrtskizzen, Datentabellen etc.) sowie die konkrete Gestaltung der Navigationselemente (Buttons, Textlinks, Icons).

  • Storyboarding
  • Texterstellung
  • Bildbearbeitung
  • Multimedia

Mit diesen Assets und den aufbereiteten Texten kann schließlich auf Basis des HTML-Prototyps die vollständige technische Umsetzung aller Seiten erfolgen. Ist das geschehen, folgt dem ein gewissenhafter Check auf Korrektheit der gestalterischen Erscheinungsbilder und der Inhalte sowie ein Testen der technisch funktionalen Stabilität, bevor letztendlich die Website live geht.

  • Inhalte einpflegen
  • SEO-Optimierung
  • Finale Tests
  • Launch

Mit dem Launch hört die Arbeit an Ihrer Website nicht auf. Entweder Sie übernehmen die Wartung und Pflege der Site selbst oder beauftragen uns damit. Darüber hinaus bekommen Sie eine Kopie des Übergabepaketes und der Gestaltungsrichtlinien.

Gute Pflege eines Webangebots ist sehr wichtig, damit Ihre Besucher auch in Zukunft gute Gründe haben, Ihre Site zu besuchen. Wartung und Pflege lassen sich in unterschiedliche Wartungsintervalle aufteilen, die wir gerne für Sie übernehmen.

SmartCommunication. Alle Rechte vorbehalten.

 
Fragen?
1000 Zeichen verbleibend