Corporate Design




Beschreibung

Um ein unverwechselbares Erscheinungsbild zu erhalten, beschreibt das Corporate Design die einheitliche visuelle Darstellung in allen Kommunikationsmitteln und Produkten eines Unternehmens oder einer Organisation.

Um die Umsetzbarkeit des Corporate Designs von verschiedenen Werbeagenturen, Medien, Druckereien, usw. zu gewährleisten, müssen die Gestaltungsrichtlinien bis ins Detail festgelegt werden. Wir beraten Sie gerne und legen folgende Grundelemente für Sie an:

  • Signet (umgangssprachlich Logo) bzw. Bildmarke/ Wortbildmarke/ Wortmarke
  • Hausfarbe/ Farbkonzept (Farbe bzw. Farbkomposition, die vom Unternehmen für kommunikative Zwecke eingesetzt wird)
  • Hausschrift/ Typografie (Schriftart, die vom Unternehmen für kommunikative Zwecke eingesetzt wird)
  • Gestaltungsraster, Formate (genaue Festlegung des Designs, z.B. der Anordnung des Logos in Bezug auf die Schrift)
  • Designelemente (Elemente, die wiederholt in Kommunikationsmitteln auftauchen)
  • Materialien (Z.B. spezielles Papier für Visitenkarten, oder spezielle Arbeitskleidung)
  • Bildsprache (Seriöse Bildsprache z.B. bei Banken/ robuste Bildsprache z.B. bei Schreinereien)


Sinn eines Corporate Designs

Die Anwendung des Corporate Designs eines Unternehmens dient zur Definition der Unternehmensidentität nach außen (z.B. für die Kunden), sowie nach innen (z.B. für die Mitarbeiter). Sie findet sich in sämtlichen Kommunikationsmitteln wie z.B. Visitenkarten, Rechnungen, Homepage, Fahrzeugbeklebung, Werbematerialien, Imagebroschüre, Flyern, Katalogen, Bannern, Stempeln, Aufklebern, Arbeitskleidung, Firmenschild, usw. wieder.



Erkennungsmerkmale

Die Kriterien eines guten Corporate Designs bestehen aus:

  • leicht verständlich
  • zeitlos, aber auch flexibel und modern
  • mit wenigen Designelementen erkennbar
  • auffallend, prägnant
  • einfach in der Umsetzung
  • international anwendbar
  • emotional
  • muss auf allen Medien anwendbar sein


Welche Ziele sind anzustreben?

Wohin führt uns ein gutes Corporate Design:

  • Wiedererkennung und Bekanntheitsgrad steigern
  • Glaubwürdigkeit und Vertrauen erzeugen
  • Optische Abgrenzung von Mitbewerbern schaffen
  • Profilierung und optische Positionierung veräußern
  • Wertvorstellung, innere Haltung und Selbsteinschätzung kommunizieren
  • Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen hervorrufen und Motivation der Mitarbeiter steigern


Emotionen erzeugen!

Die Kaufentscheidung eines potenziellen Kunden hängt in hohem Maße vom Corporate Design ab. Ist er vom Erscheinungsbild Ihres Unternehmens emotional berührt, oder löst es beim Betrachten ein positives Empfinden aus, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Entscheidung auf Ihr Unternehmen fällt, wesentlich höher.

Wenn Sie also Ihre Leistung oder Ihr Produkt an den Mann bringen wollen, muss Geld oder Zeit in ein einzigartiges Erscheinungsbild investiert werden, um am Markt wahrgenommen zu werden. Erreichen Sie eine hohe Wiedererkennung, so steigern Sie auch Ihre Bekanntheit. Je höher der Bekanntheitsgrad, desto mehr Produkte, bzw. Leistungen verkaufen Sie.

SmartCommunication. Alle Rechte vorbehalten.

 
Fragen?
1000 Zeichen verbleibend